« zurück: Schallzahnbürsten Test 2017

Philips Sonicare FlexCare Testbericht 2016

Diese Schallzahnbürste hat es in sich. Die Sonicare Flexcare Plus und Platinium im Test 2016: Meine Erfahrungen zur Leistung, Preis und Lieferumfang.

Philips Sonicare FlexCare Testbericht

Sonicare Flexcare Produktseite »

Dass ich überzeugter Anwender einer Schallzahnbürste bin, habe ich in anderen Testberichten bereits deutlich klargemacht. Heute ist die FlexCare im Test. Sie wird auch als HX6932 oder HX6902 bezeichnet. Sie hat mittlerweile aber auch weitere Produktbezeichnungen. Deshalb habe ich mich entschieden, den Testbericht 2016 nochmal zu aktualisieren. Ich habe bereits die Sonicare Healthywhite und DiamondClean getestet. Die Schalltechnologie ist dieselbe. Unterscheiden tut sich die elektrische Zahnbürste vor allem beim Design, Lieferumfang und den Putzeinstellungen.

Flexcare Handstück
Flexcare Zähneputzen
UV Reinigungserät
Reisebox

Der Unterschied zwischen der Philips Sonicare Flexcare (Plus) und Platinum

Die Modellbezeichnungen können teilweise verwirren, sind aber doch recht einfach: Hx9170, 6932 oder 9170. Vergessen Sie die Nummern. Philips bietet die Schallzahnbürste in zwei unterschiedlichen Versionen an. Die Anzahl der Bürstenbewegungen liegt bei beiden Modellen bei 31.000 Schwingungen pro Minute.

  • Reinigungsstufen: Bei der Platinum gibt es drei, die jeweils nochmal in 3 Geschwindigkeiten eingestellt werden. Also effektiv 9 Reinigungsstufen. Bei der herkömmliche Philips Flexcare gibt es 5.
  • Drucksensor: Bei der Platinum gibt es eine Kontrolle, die bei zu viel Druck ein Zeichen gibt. Diese Funktion dürfte die Reinigungsleistung erhöhen, denn sie führt zu einer besseren Putztechnik. Außerdem ist zu viel Druck nicht gut für unser Zahnfleisch.

Herrkömliche Flexcare: die 5 Reinigungsmodi - für normales bis empfindliches Zahnfleisch

Die Zähne sollen weißer und der Plaque effektiv beseitigt werden. Dabei dürfen die Bürstenköpfe mit der extrem hohen Schwingzahl unser Zahnfleisch aber nicht zu sehr belasten. Wer besonders empfindlich ist, kann einen Modus für sanfteres Putzen wählen:

  • Clean - für normale Zahnreinigung
  • Sensitive - weichere Anwendung für empfindliches Zahnfleisch
  • Massage - lässt die Bürsten pulsieren
  • GoCare
  • MaxCare

Reinigungsstufen der Flexcare Platinum

Jeder Modus lässt sich nochmal in 3 Geschwindigkeiten einstellen!

  • Clean
  • White
  • GumCare

Der Lieferumfang / die Ausstattung

Die FlexCare bietet eine interessante Ausstattung an. Neben der Zahnbürste (wird auch als Handstück bezeichnet), gibt es 2 ProResults Bürstenköpfe, Reisetasche, Reiseladegerät (Multispannungsfunktion) , Farbringe und Ladegerätabdeckung dazu. Der Lieferumfang ist gehoben und vor allem das Ladegerät für Reisen ist für einige Anwender bestimmt ein echter Zugewinn. Es gibt außerdem eine Version mit einem zweiten Handstück - quasi eine zweite Schallzahnbürste - und ein UV-Reinigungsgerät dazu, mit dem die Aufsteckbürsten gereinigt werden.

UV Desinfektionsgerät

Die Putzleistung der Sonicare FlexCare im Test

Die Schallzahnbürste bewegt sich mit 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute durch unseren Mund. In Verbindung mit den 5 Putzeinstellungen und der ProResults Aufsteckbürste lassen sich die Zähne sehr gründlich reinigen. Zwar beseitigt die FlexCare auf den Oberflächen die meisten Verschmutzungen und hinterlassen ein sehr sauberes und glattes Gefühl, die Zahnzwischenräume sollten dennoch mit Zahnseide gesäubert werden. Meiner Meinung nach ist die Handzahnbürste in keiner Weise mit dem Ergebnis der Sonicare FlexCare Schallzahnbürste vergleichbar.

Testfazit

Das Gesamtpaket stimmt. Die Zähne werden intensiv geputzt, die 5 Putzeinstellungen mit einem extrem schnell bewegenden Bürstenkopf leisten sehr gute Arbeit. Auch der wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku langlebig und vor allem auch unempfindlich. Für wen eignet sich also die FlexCare, eine der besten Schallzahnbürsten von Philips? Ich würde sie den Anwendern empfehlen, die Wert auf die Ausstattung legen. Wem diese nicht so wichtig ist, kann auf andere Modelle wie die HealthyWhite zurückgreifen. Auch die Oral-B Pulsonic Slim von Braun ist deutlich preiswerter, besitzt aber auch kaum Extras wie die Flexcare.

Kommentare lesen und schreiben





3.7/5 Sterne von 35 Lesern.

Testberichte zu Schallzahnbürsten

Magazin

Top